Logo

 

Unsere BUND-Spechte erforschen den Amphibienteich

BUND-Spechte

Mitte April traf sich die BUND-Kindergruppe "BUND-Spechte" zum Thema Amphibien. Treffpunkt war das Biotop im Gewann "Ernsthofen" bei Bittelbrunn.
Anfang März wurde dort am Rande der Kreisstraße zwischen Engen und Bittelbrunn auf der rechten Seite zum Wald hin ein Schutzzaun für Amphibien errichtet.
Ca. 4 Wochen lang wurden täglich die Eimer von ehrenamtlichen Helfern entleert. 769 - Kröten, Frösche und Lurche wurden insgesamt gezählt und zu ihrem Laichgewässer getragen. Ausgerüstet mit Keschern, Eimern und Becherlupen untersuchten die "BUND-Spechte" dieses Gewässer. Unendlich viel Kaulquappen, einen Grasfrosch, Wasserläufer, Gelbrandkäferlarven, Libellenlarven, Wasserspinnen und anderes Wassergetier entdeckten die Kinder voller Eifer. Interessant und sehr vielfältig kann so ein Biotop sein, wenn es näher untersucht wird.

BUND-Spechte am Teich

Nähere Informationen erfahren Sie über die Ansprechpartner Ina Geiger-Frischbier 07733-7710 und Birgit Hauns 07733-978752.