Logo

 

Rund um die Streuobstwiese

das war das Thema der BUND-Spechte im Mai. Treffpunkt war die Obstwiese der Familie Leible aus Engen.Locker über die Landschaft gestreut, so erscheint die Streuobstwiese, die eine traditionelle Form des Obstbaus vor allem in Süddeutschland ist. Sie bilden einen wichtigen Beitrag für die ökologisch-biologischen und landschaftsästhetischen Seiten in unserer Gegend. Die BUND-Spechte fanden dort viele bunte Blumen und Käfer, die sie in ihren Becherlupen näher betrachten konnten. So manchen Käfer mußte sich Frau Leible, die zu Besuch war, ansehen und freute sich über das große Interesse der Kinder an ihrer Obstwiese.

Rund um die Streuobstwiese