Logo

 

Ferienprogramm 2002 in Mühlhausen-Ehingen
Kinder erkundeten die Natur

Das Wetter tat der Begeisterung keinen Abbruch, mit der 14 Kinder aus unserer Gemeinde im Rahmen des diesjährigen Ferienprogramms unter Führung von Samuel Hoffmeier und Birgit Maier vom BUND-Naturschutzzentrum in Möggingen unser Naturschutzgebiet "Dohlen im Wald" erkundeten. Zwar fehlten die bei sonnigem Wetter so zahlreichen Schmetterlinge und Libellen, es gab aber trotzdem viel zu sehen. So eine Ringelnatter, Mörtelbienennester an Kalksteinen, die wärmeliebenden Zebraspinnen oder ein vereinzelter Schachbrettfalter fanden das Interesse der jungen Naturforscher. Daneben gab es auch nützliche Informationen über den Sinn von Naturschutzgebieten und deren Pflege. So halfen die Kinder schließlich noch mit, die stark wuchernde Goldrute ein wenig zu reduzieren, die sonst in kürze alles andere überwuchern würde. Zusammen mit der gemeinsamen Fahrradfahrt zum Schutzgebiet war der Beitrag der BUND-Ortsgruppe Mühlhausen-Ehingen ein schöner Vormittag für alle Teilnehmer und ein gelungener Beitrag zum diesjährigen Kinderferien-Programm.

BUND / Reinhard Ebeling


Unser Bild ziegt die jugendlichen Teilnehmer beim Betrachten eines Prachtexemplars einer männlichen Zauneidechse mit ihrem Führer Samuel Hoffmeier vom BUND-Naturschutzzentrum in Möggingen.